Jetzt habe ich tatsächlich seit zwei Monaten nichts geschrieben. Ich habe mir eine kleine Auszeit genommen, denn ich war in dieser Zeit außer mit meiner Maus, meinem Mann und meinem Arbeitsstress, auch mal mit mir persönlich beschäftigt.
Um genauer zu sagen mit meiner größten Angst. Meiner Zahnarztangst. Wobei Zahnarztangst doch ziemlich untertrieben ist, denn sie ist so groß, dass ich seit zehn Jahren keine Praxis mehr von innen gesehen habe.
Alleine schon beim Zahnarzt anrufen und einen Termin abmachen, löst bei mir schon Schweißausbrüche, Heulerei und Zitteranfälle aus. (mehr …)