Schlagwort: Über mich

Die erste Etappe ist geschafft

So, ich bin jetzt seit zwei Wochen in meinem Abnehm-Programm und ich habe schon einen kleinen Erflog zu Feiern…
Das erste Kilo ist weg und die ersten 2cm Bauchumfang auch. So kann es weitergehen…

Zweimal in der Woche gibt´s ein Sportprogramm und jeden Tag gibt es ein neues Rezept, von dem ich mich sehr gut satt essen kann. Und das sagt jemand, der allein beim Wort „Diät“ schon Heißhunger bekommt…

(mehr …)

Freundschaften im Wandel der Zeit

Veränderungen gehören zum Leben, wie das herabfallende Laub im Herbst…
Das Leben besteht sozusagen aus Veränderungen. Nichts bleibt ewig gleich.
Wir kommen auf die Welt, werden erwachsen, lernen, machen Erfahrungen und probieren verschiedene Dinge aus. All das prägt uns und verursacht verschiedene Veränderungen in unserem Leben.

Und so, wie sich das Leben verändert, verändern sich auch die Menschen, die einen im Leben begegnen. Freundschaften entstehen, gehen kaputt, festigen sich oder schlafen einfach ein.

(mehr …)

Mein Blog, Dein Blog, Unsere Blogosphäre – eine Blogparade #bloggerhausen

Jessi von Terrorpüppi hat aus ihrer letzten Liebster-Award Nominierung eine Blogparade gemacht. Es geht darum sich mit dem eigenen Blog und der Blogosphäre auseinanderzusetzen.

Da es meinen Blog erst seit September letzten Jahres, also genauer gesagt sieben Monate, gibt, ist es längst überfällig mich endlich einmal mit mir als Bloggerin, meinen Vorstellungen und #Bloggerhausen zu beschäftigen. Nutzen wir also einfach einmal die Gelegenheit und machen mit 😉

(mehr …)

So viel Lob…

Hach, ich freu mich immer wieder darüber…
Diesmal sind mir an einem Tag gleich zwei Nominierungen für den Liebster Award ins Haus geflattert. Und da ich es eigentlich immer ganz spannend finde, Neues über andere Blogger zu erfahren, mache ich wieder mit.

(mehr …)

Wieder unter den Lebenden…

… und das auch noch mit Pauken und Trompeten.
In den letzten Wochen hat mich erst eine heftige Erkältung und gleich im Anschluss eine Magen-Darm-Grippe umgehauen. Dazwischen standen immer mal wieder Bewerbungen schreiben und Bewerbungsgespräche auf dem Plan. Ich war also sozusagen mehr als beschäftigt.

Aber nun bin ich wieder gesund und kann mich endlich mal um meine Awards „kümmern“, die ich vor kurzem bekommen habe.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: