Schlagwort: Kinderzimmer

Das Ende des Familienbetts… Oder: Geschichten vom Großwerden

Wahrscheinlich kennt ihr sie auch alle. Diese immer gut gemeinten Ratschläge von Verwandten und Bekannten, die euch Tipps geben, wie ihr euren Nachwuchs am besten erziehen sollt, damit er in unserer Gesellschaft auch gut funktioniert.
Nervt oder?

Mich haben am meisten immer die Tipps zum Durchschlafen, zum Abgewöhnen der nächtlichen Mahlzeit, zum alleine Einschlafen und zum allein schlafen im eigenen Bett genervt.
Mittlerweile ignoriere ich diese Tipps, denn meistens geben sich genau die eben erwähnten Dinge von ganz allein, wenn das Kind reif genug ist.

So läuft es auch bei uns. (mehr …)

Trennungsangst… oder die Glucke in mir

Wir haben ein neues Ziel… Besser gesagt, der Superheld hat ein neues Ziel und ich lächle und finde es offiziell auch gut.
Das Ziel ist es, dass die Maus endlich in ihrem Zimmer schläft.
Nach ihrem aktuellen Wachstumsschub laut dem Buch „Oje, ich wachse“ soll es losgehen. Genauer gesagt, in 3 -4 Wochen.
Seit einem Jahr fiebere ich schon auf diesen Tag hin. Wir haben immer gesagt, nach dem letzten Schub, fangen wir an sie auszuquartieren, immer in der Hoffnung, dass sie bis dahin auch durchschläft.

(mehr …)

Was braucht man wirklich mit Baby…?

Unglaublich, aber wahr. Ich bin am Montag gutgelaunt zur Arbeit gegangen und nach zwei Stunden wieder krank nach Hause. Heute geht es mir zwar schon etwas besser, aber ich muss wegen Infektionsgefahr diese Woche noch zu Hause bleiben. Es ist echt zum Mäuse melken…
Da mir aber krankheitsbedingt etwas langweilig ist, habe ich mich mal endlich ans Babyzeugs ausmisten, sortieren und verstauen gemacht.
Ich habe festgestellt, dass wir damals viel zu viele Sachen gekauft haben. Deshalb habe ich mal eine kleine Liste erstellt, für Dinge, die ich nötig fand im ersten Jahr. Vielleicht hilft sie ja dem ein oder anderen.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: