Schlagwort: Blogparade

Mein Blog, Dein Blog, Unsere Blogosphäre – eine Blogparade #bloggerhausen

Jessi von Terrorpüppi hat aus ihrer letzten Liebster-Award Nominierung eine Blogparade gemacht. Es geht darum sich mit dem eigenen Blog und der Blogosphäre auseinanderzusetzen.

Da es meinen Blog erst seit September letzten Jahres, also genauer gesagt sieben Monate, gibt, ist es längst überfällig mich endlich einmal mit mir als Bloggerin, meinen Vorstellungen und #Bloggerhausen zu beschäftigen. Nutzen wir also einfach einmal die Gelegenheit und machen mit 😉

(mehr …)

Mehr als Noten… eine Blogparade

Weil ich manchmal viel zu viel über die Macken der Maus, die mich so unglaublich nerven, nachdenke, schreibe oder rede, wird sie heute zur Abwechslung mal mit einem tollen Zeugnis in den Himmel gelobt… Die Maus geht zwar noch nicht zur Schule, trotzdem finde ich die Idee ein Zeugnis für sie zu schreiben toll, vor allem, weil es nur um Dinge geht, die man mit Schulnoten nicht sagen kann.

(mehr …)

Gute-Nacht-Geschichten, eine Blogparade

Es gibt im Leben junger Eltern scheinbar kein wichtigeres Thema als den Schlaf des Nachwuchses. Bei keinem anderen Thema wird so viel gelogen.
Wie gut und wie schnell die Kleinen ein- und durchschlafen ist wohl sozusagen das neue Statussymbol.
Und aus diesem Anlass hat die Teilzeitmama von Teilzeitmutter eine Blogparade zum Thema Schlafen gestartet.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: