Wolkenstürme…

„Ein Baby verändert das ganze Leben!“ Hat meine Mama mir gesagt, einige Zeit, nachdem sie damals erfahren hat, dass ich schwanger war. Ich habe gelacht und mit „Ja, Ja… Ich weiß!“ geantwortet.
Heute weiß ich erst, wie groß die Veränderung wirklich ist.

Die Veränderung ist so groß, dass sie mich manchmal fertig macht.
Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Tochter und meinen Mann abgöttisch, trotzdem wächst mir das alles manchmal einfach über den Kopf. Dann wünsche ich mich zurück. Zurück in die Zeit, in der ich noch nicht Mutter, Ehefrau und Heilerzieherin war. Die Zeit, in der ich mich nur um mich selbst kümmern musste…

(mehr …)

Verlosung

Wie die meisten, die mich kennen wissen, bin ich ein bekennender Stoffjunkie. Ich kann an keinem Laden mit Stoffabteilung vorbei, ohne nicht einmal reinzugehen und die Stoffe anzufassen.
Auch auf dem Stoffmarkt, der 4x jährlich hier in Hamburg aufschlägt, bin ich Stammkundin und marschiere jedes Mal mit massig Tüten voller neuer Stoffe nach Hause.

(mehr …)

Ausflugs- und Freizeitziele für die ganz Kleinen – Teil 2

In der letzten Woche haben wir, wie jedes Jahr im Mai, Urlaub in München im Hotel Mama gemacht. Untypischerweise hatten wir in diesem Jahr fast durchgehend so schlechtes Wetter, dass wir unseren geplanten Besuch in meinem Lieblings-Zoo, dem Tierpark Hellabrunn, über den Haufen werfen mussten. Stattdessen sind wir, passend zum Wetter, „unter Wasser“ gegangen… Ins Sea Life Center München.

(mehr …)

Mein Statement zum offenen Brief an die Erzieherin von Frau Rella

Liebe Frau Rella und auch alle anderen Eltern,

ich kann euren Ärger und eure Verzweiflung verstehen, da ich nicht nur Heilerziehungspflegerin in einer Kita, sondern auch Mutter bin.

Aber gerade, weil ich Mutter bin, befürworte ich den Streik, denn in Hamburger Kitas kann man heutzutage nicht mehr von Betreuungsqualität sprechen.

(mehr …)

Warum ich ohne Beleghebammen keine weiteren Kinder bekommen möchte…

Wie wahrscheinlich mittlerweile jeder schon mitbekommen hat, wollen die Haftpflichtversicherungen die Versicherung für Hebammen spätestens ab Mitte 2016 einstellen. Da Hebammen aber verpflichtet sind eine Berufshaftpflicht abzuschließen, dürfen sie, sofern nicht etwas passiert, nicht mehr arbeiten.

(mehr …)

Mein Blog, Dein Blog, Unsere Blogosphäre – eine Blogparade #bloggerhausen

Jessi von Terrorpüppi hat aus ihrer letzten Liebster-Award Nominierung eine Blogparade gemacht. Es geht darum sich mit dem eigenen Blog und der Blogosphäre auseinanderzusetzen.

Da es meinen Blog erst seit September letzten Jahres, also genauer gesagt sieben Monate, gibt, ist es längst überfällig mich endlich einmal mit mir als Bloggerin, meinen Vorstellungen und #Bloggerhausen zu beschäftigen. Nutzen wir also einfach einmal die Gelegenheit und machen mit 😉

(mehr …)

Ausflugs- und Freizeitziele für die ganz Kleinen (in Hamburg) – Teil 1

In den letzten Monaten habe ich mich ziemlich darüber geärgert, dass es hier in Hamburg kaum Freizeitangebote für die ganz kleinen (1-3 Jahre) gibt. Gerade in den kalten Monaten, in denen kaum einer Lust hat wirklich raus zu gehen, gibt es kaum etwas.
Jetzt wo es endlich warm wird und wir wieder viel raus an die frische Luft können, möchte ich mit der Maus verschiedene Ausflugs- und Freizeitziele ausprobieren und darüber in unregelmäßigen Abständen berichten.

(mehr …)

Aller Anfang ist schwer… #regrettingmotherhood

Eigentlich hatte ich nicht vor einen Artikel zum Thema #regrettingmotherhood zu schreiben, möchte jetzt aber doch auch gerne das ein oder andere Wort dazu loswerden.

Beim ersten Durchlesen des SZ-Artikels war ich etwas schockiert darüber, dass man seine Mutterschaft bereuen kann, doch je mehr darüber diskutiert wurde, desto mehr habe ich darüber nachgedacht. Und je mehr ich nachdachte, desto klarer wurde mir, dass ich es schon mehr als ein oder zwei male bereut habe jemals Mutter geworden zu sein.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: