Zwei Monate ist es jetzt genau her, seitdem ich so gerne eine Neuigkeit in die Welt schreien würde.


Also tu ich genau das endlich mal, denn ich bin seit heute im 4. Monat schwanger.

Und diesmal habe ich mir vorgenommen, dass die Geburt, die Schwangerschaft und alles drumherum anders laufen soll, denn als ich damals vor inzwischen über vier Jahren mit der Maus schwanger war, war es zum einen eine echt stressreiche Zeit und zum anderen eine furchtbare Geburt.

Diesmal ist es aufgrund meines Arbeitsplatzwechsel von der Behindertenhilfe in die Kita schon ganz anders. Diesmal musste ich nämlich zum Arbeitsmedizinischen Dienst, um meinen Immunstatus abzuklären. Das Ergebnis davon war ein absolutes Beschäftigungsverbot.
Zum einen finde ich das sehr schade, da ich meine Arbeit inzwischen eigentlich sehr gerne mache, zum anderen bin ich aber auch ganz glücklich darüber, denn meine Schwangerschaftsbeschwerden sind bei diesem Mal doch um einiges schlimmer als beim letzten Mal. Vorallem die Übelkeit und die Müdigkeit machen mir noch immer zu schaffen.

Was diesmal auch anders sein wird ist, dass ich eine bzw. vier Beleghebammen gefunden habe, die mich abwechselnd während der Vorsorge, der Geburt und des Wochenbetts betreuen.
Einerseits finde ich es zwar schön, zu wissen, dass ich während der Geburt nichts mit dem regulären Krankenhausdiensten zu tun habe, wenn alles gut läuft, trotzdem habe ich jetzt schon ordentlich Angst vor der Geburt.
Leider weiß man nie vorher, was auf einen zukommt.
Aber ich versuche jetzt einfach mal positiv zu denken und hoffe das diesmal alles gut läuft…

Da ich jetzt wieder Zeit habe, hoffe ich, dass ich zumindest jede Woche ein kleines Update geben kann…

11. Schwangerschaftswoche

2 comments on “Es gibt Neuigkeiten…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.